Ihr Standort: Startseite  >>>  Allgemein  >>>  Aktivitäten  >>>  2022  >>>  Herbstübung der Löschgruppen Calle und Wallen


Redakteur dieser Seite: Holger Peek (Pressesprecher)


 

Herbstübung der Löschgruppen Calle und Wallen

Calle/Wallen. Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich am Samstag, 05.11.2022 die Kameraden der Löschgruppen Calle und Wallen zu ihrer diesjährigen Abschlussübung.


Gebäudezugang
Gebäudezugang
Durch die Kameraden David Babilon und Tobias Bornemann war ein interessantes Übungsszenario vorbereitet worden. In einer Produktionshalle der Firma Friedrichs Kunststoffteile war es zu einer Verpuffung gekommen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten sich fast alle Mitarbeiter aus dem Gebäude retten. Vier Personen wurden in der weitläufigen Halle vermisst.

Trupp im Gebäude
Trupp im Gebäude
Die Aufgabe bestand darin, die Einsatzstelle zu erkunden und die vier vermissten Personen aus der Halle zu retten. Über zwei Wege drangen die Kameraden unter Atemschutz in das Gebäude ein und retteten die Darsteller aus den Reihen der Jugendfeuerwehr aus ihrer misslichen Lage.
Die Übung wurde unter den strengen Augen des ehemaligen Kreisbrandmeisters Martin Rickert (Calle) beobachtet.

Übungsende
Übungsende
Nach dem anstrengenden Übungsteil ging es zum gemütlichen Teil der Kameradschaftspflege. Die gute Kameradschaft zwischen den beiden Einheiten wird schon seit Jahren gepflegt. Dies zeigt sich auch darin, dass es in naher Zukunft ein neues gemeinsam genutztes Feuerwehrhaus geben wird.
20221105_Calle_3.jpg
20221105_Calle_5.jpg
20221105_Calle_6.jpg
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 10.11.2022 um 19:22 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Holger Peek (Pressesprecher)
[Administration]

Kontakt

Suchen