Ihr Standort: Startseite  >>>  Brandschutz (-Tipps)  >>>  Tipps

Tips

Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps die nicht nur mit Brandschutz zu tun haben.

Sichere Weihnachten - Neun einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern

stadt_brandschutz/brennederAdvendskranz.jpgGemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, finden Sie hier neun Tipps.

Rauchmeldertag

stadt_brandschutz/2017-10-Forum-Brandrauchpraevention-Freitag-der-13.jpgFreitag, der 13. ist in Deutschland längst kein Unglückstag mehr, sondern bundesweiter Rauchmeldertag. Haben Sie eigentlich Rauchmelder in ihrer Wohnung oder ihrem Haus? Dieses ist seit 2017 Pflicht in NRW für alle Neu- und Bestandsbauten! Denken Sie daran: RAUCHMELDER RETTEN LEBEN!

Achtung_CO

stadt_brandschutz/CO_Gefahr.jpgNach dem tragischen Unfall in Arnstein (Bayern), wobei sechs junge Menschen ums Leben gekommen sind, möchte die Feuerwehr der Stadt Meschede dringend auf die Gefahren hinweisen, die von Kohlenmonoxid ausgehen. Der folgende Text kann Leben retten!

Aufruf an alle Biker

stadt_brandschutz/Fahr_nicht_schneller_als_deine_Schutzengel_1200x900.jpgDie Bikersaison hat gerade erst so richtig begonnen und allein in NRW sind schon 14 Biker ums Leben gekommen. Bitte handelt nicht nach dem Motto: "Am Anfang fahren sie Alle - am Ende nur noch die Besten". Also, pass auf Dich auf und fahre angemessen und besonnen! Allzeit gute und sichere Fahrt wünscht dir die Feuerwehr der Stadt Meschede!

Bundesweiter Tag des brandverlezten Kindes

stadt_brandschutz/paulinchen.jpgPaulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. ruft jährlich am 7. Dezember zum bundesweiten „Tag des brandverletzten Kindes” auf.

Laut Paulinchen e.V. werden jährlich um die 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich behandelt. Ca. 6000 Kinder verletzen sich so schwer dabei, dass sie sogar stationär behandelt werden müssen.

Sicherheitstipps zum Osterfeuer

stadt_brandschutz/Sicherheitstipps_zum_Osterfeuer.jpegVon der Nordseeküste bis an den Alpenrand lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche traditionelle Osterfeuer – doch dieser schöne Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. „Häufig werden Feuerwehren alarmiert, weil Brände außer Kontrolle geraten oder nicht sachgemäß angemeldet wurden“ erklärt Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV)

Feuerwehrverband warnt vor Vegetationsbränden bei hohen Temperaturen

stadt_brandschutz/Vegetationsbraende.jpgBerlin: Trockene Vegetation und hohe Temperaturen: Bei den aktuellen Witterungsverhältnissen genügt bereits eine fahrlässig weggeworfene, glimmende Zigarette, um die Natur in Brand zu setzen. „Vegetationsbrände können sich rasend schnell ausbreiten und etwa Getreidefelder komplett vernichten“, warnt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Zur Twitter-Seite Zur Facebook-Seite RSS abonnieren

Anstehende Termine

3. Agt (H27)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 16.11.18
  • Ort:

Funk (M04)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Sa 17.11.18
  • Ort:

Funkwerkstatt (In Ferien laut Absprache)
(Allgemeine Termine auf Stadtebene)

  • Mo 19.11.18
  • Ort: Feuerwehrgerätehaus Meschede, Fritz-Honsel-Straße, Meschede

4. Agt (H28) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

GW (H29) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

Zum Kalender

Werden Sie Kooperationspartner der ehrenamtlichen Feuerwehr Meschede


Mittlerweile unterstützen uns 22 Partner. Werden Sie der 23ste!

Mehr erfahren

Aktuelle Unwetterwarnungen DWD


Auch wir analysieren um die Seite zu verbessern


© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 20.12.2012 um 19:20 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Rafael Jürgens
[Administration]

Kontakt

Suchen