Ihr Standort: Startseite  >>>  Allgemein  >>>  Aktivitäten  >>>  2021  >>>  Impfaktion für die Feuerwehr

Impfaktion für die Feuerwehr

Wennemen/Meschede. Dorfgemeinschaft wird in Wennemen groß geschrieben. So zögerte die ortsansässige Arztpraxis von Katharina Fresen nicht lange, als der Löschgruppenführer Matthias Knapp danach fragte, ob eine zeitnahe Bossterimpfung der örtlichen Feuerwehrleute möglich wäre.

Gruppenfoto der Feuerwehrkräfte mit Dr. med. Heinz-Jörg Fresen und Christine Keuthen
Gruppenfoto der Feuerwehrkräfte mit Dr. med. Heinz-Jörg Fresen und Christine Keuthen
Da deutlich mehr Impfungen als die Anzahl der Wennemer-Kameraden möglich waren, wurde die Aktion auf den Ersten-Löschzug-Wasser ausgedehnt. Hierdurch kamen einige Kameradinnen und Kameraden aus den Nachbarortschaften Calle und Wallen mit dazu. Insgesamt hat Dr. med. Heinz-Jörg Fresen mit Christine Keuthen 47 Feuerwehrleute an nur einem Nachmittag mit der Auffrischungsimpfung versorgt. Durch die Auffrischungsimpfung steigt die Immunität der Kameraden deutlich. Dieses schützt nicht nur die Gesundheit der Feuerwehrkräfte, sondern verhindert auch Ausfälle, die die Einsatzfähigkeit der Einheiten beeinträchtigen kann.

Ein Feuerwehrmann wird durch Dr. med. Heinz-Jörg Fresen geimpft
Ein Feuerwehrmann wird durch Dr. med. Heinz-Jörg Fresen geimpft
Auch beim Löschzug Meschede wurden am gleichen Tag 26 Kameradinnen und Kameraden durch Dr Schäfer „geboostert“. Die Aktion fand im Gerätehaus Meschede statt. Am kommenden Freitag sollen 21 weitere Mescheder Kameradinnen und Kameraden geimpft werden.
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 12.12.2021 um 9:45 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Rafael Jürgens
[Administration]

Kontakt

Suchen