Wechsel Einheitsführungen in Freienohl und Meschede

Meschede. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie geht das Leben in den Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr der Kreis- und Hochschulstadt Meschede weiter.

Die neue Führung beim Löschzug Freienohl

v.l.n.r Pascal Göckeler (Stellvertreter), Niklas Göckeler (Zugführer)
v.l.n.r Pascal Göckeler (Stellvertreter), Niklas Göckeler (Zugführer)
Bereits am 25.01.2021 erfolgte der Wechsel in der Führung des Löschzuges Freienohl. Der Oberbrandmeister Niklas Göckeler (Jahrgang 1993) übernahm das Amt des Löschzugsführers vom Brandoberinspektor Dennis Pingel (Jahrgang 1985). Der Wechsel erfolgte, da Dennis Pingel eine neue Aufgabe innerhalb der Wehrleitung übernehmen wird. Niklas Göckeler ist Student. Auch die Funktion des stellvertretenden Löschzugsführers wurde neu besetzt. Hauptbrandmeister Pascal Göckeler (Jahrgang 1986) folgt den Kameraden Brandoberinspektor Christian Pesch und Brandoberinspektor Thomas Duhme nach. Pesch hat die Funktion 12 Jahre und Duhme 6 Jahre ausgeführt. Obwohl die Besetzung der Funktion des Stellvertreters mit 2 Personen möglich ist, hat sich der Löschzug Freienohl entschieden, nur mit einem Stellvertreter zu arbeiten. Pascal Göckeler ist Mitarbeiter bei der Firma Wortmann & Filz GmbH.

Die neue Führung beim Löschzug Meschede

v.l.n.r. Florian Niggemann (Stellvertreter), Sebastian Helleberg (Zugführer)
v.l.n.r. Florian Niggemann (Stellvertreter), Sebastian Helleberg (Zugführer)
Beim Löschzug Meschede wurde am 12.04.2021 die Führung gewechselt. Nach 15 Jahren in der Löschzugführung, davon 12 Jahre als Löschzugführer gab der 50-jährige Brandoberinspektor Holger Peek das Amt an seinen bisherigen Stellvertreter Brandoberinspektor Sebastian Helleberg (Jahrgang 1982) weiter. Die Amtszeit von Peek war insbesondere geprägt durch den Um- und Neubau des Feuerwehrhauses in der Fritz-Honsel-Straße. Als Pressesprecher der Feuerwehr Meschede unterstützt er weiterhin die Wehrleitung. Helleberg arbeitet beruflich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FH Südwestfalen. Mit dem 38-jährigen Brandinspektor Florian Niggemann wurde durch den Leiter der Feuerwehr Robert Hillebrand ein neuer stellvertretender Löschzugführer eingesetzt. Niggemann ist als Industriemechaniker bei Martinrea-Honsel beschäftigt.
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 25.04.2021 um 11:17 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Holger Peek (Pressesprecher)
[Administration]

Kontakt

Suchen