Ihr Standort: Startseite  >>>  Jugendfeuerwehr  >>>  Einheiten  >>>  Freienohl  >>>  Aktivitäten  >>>  24 Stundenübung

24 Stundenübung

Freienohl. Da die letzten 24 Stundenübungen der Jugendfeuerwehr Freienohl bei den Jugendlichen sehr gut ankamen, wurde auch in diesem Jahr wieder solch eine Übung durchgeführt. Die Jugendlichen trafen sich am Freitag, den 31.05.19 um 13:30 Uhr am Gerätehaus in Freienohl.

Vornahme der Steckleiter
Vornahme der Steckleiter
Während der 24 Stundenübung „leben“ die Jugendlichen wie Berufsfeuerwehrleute auf der „Wache“. Sie kochen und essen gemeinsam, machen Sport, verbringen die Zeit zwischen den Alarmierungen zusammen und meistern gemeinsam die Einsätze, die durch die Ausbilder ausgearbeitet und vorbereitet wurden. Dieses Jahr mussten die Nachwuchsretter zum Beispiel eine Person mit einer Rückenverletzung mittels einer Schleifkorbtrage und 4-teiligen Steckleiter von einem Balkon herablassen, bei einem Brand mehrere Verletzte in einem Gebäude finden und herausholen und den Brand im Gebäude bekämpfen, eine vermisste Person mit Hilfe eines Rettungshundes vom DRK in einem Wald finden und aus dem unwegsamen Gelände retten. Am Ende der diesjährigen Übung waren sich alle einig, dass es wieder eine sehr spannende, teambildende und lehrreiche Veranstaltung war, die allen sehr viel Spaß gemacht hat.. Daher wird dieses Ereignis sehr wahrscheinlich auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Text und Bilder: Marcel Hüttenmüller
2019_24hUebung_001.jpg
2019_24hUebung_002.jpg
2019_24hUebung_003.jpg
2019_24hUebung_004.jpg
2019_24hUebung_005.jpg
2019_24hUebung_006.jpg
2019_24hUebung_007.jpg
2019_24hUebung_008.jpg
2019_24hUebung_010.jpg
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 27.09.2019 um 18:05 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Rafael Jürgens
[Administration]

Kontakt

Suchen