Ihr Standort: Startseite  >>>  Allgemein  >>>  Einsatzberichte  >>>  2019  >>>  2019-12-08 Wennemen/Calle Dieselspur

Einsatzbericht

Einsatzstelle an der Bundesstraße in Wennemen
Einsatzstelle an der Bundesstraße in Wennemen


Übersicht

Datum:   08.12.2019 - 15:25Uhr
Ort:   Wennemen und Calle
Einsatzart:   Technische Hilfe
Einheiten:   LZ Freienohl; LG Calle; LG Wallen; LG Wennemen; Polizei
Lage:   Ölspur durch zwei Ortschaften

Die Löschgruppe Wennemen wurde zu einer Ölspur auf der Süd- und Biekestraße in Wennemen gerufen. Beim Erkunden stellte sich heraus, dass diese Spur sich nicht auf diesen Bereich beschränkte und weiter Kräfte erforderlich sind. Auf der Bundesstraße und der Geitenbergstraße wurden deutlich stärkere Verunreinigungen gefunden. Während sich die Wennemer Kameraden um die Verunreinigungen in Wennemen und Umgebung kümmerten, streuten die Waller Kameraden die Landstraße 914 zwischen Wennemen und Calle ab. Die Kameraden aus Calle waren sogar von Calle über Mülsborn nach Schüren unterwegs und mussten dort Spuren abstreuen. Unterstützung bekamen die drei Löschgruppen vom Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen-Logistik des Löschzuges Freienohl. Der Gerätewagen transportierte zahlreiche Säcke mit Bindemittel zu den Einsatzstellen.


2019-12-08_Wennemen-Calle_TH-Oel_001.jpg
2019-12-08_Wennemen-Calle_TH-Oel_002.jpg
2019-12-08_Wennemen-Calle_TH-Oel_003.jpg
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 08.12.2019 um 18:59 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Rafael Jürgens
[Administration]

Kontakt

Suchen