Ihr Standort: Startseite  >>>  Funkgruppe  >>>  Übungen  >>>  2018  >>>  Stabsrahmenübung


Übersicht   |   zurück   |   weiter

Erste Stabsrahmenübung am Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen (mit Feueralarm)

Ort:   ZFR - Enste
Objekt:   Stabsrahmenübung
Datum:   17.11.2018
Einheiten:   Funkgruppe
Fahrzeuge:  
 


Einsatzbeschreibung

Zweimal im Jahr üben die Einsatzkräfte eine Großschadenslage im Hochsauerlandkreis. Hierbei arbeiten die Feuerwehr, das THW, das DRK, die DLRG, die Bundeswehr, das PSU - Team HSK, die Polizei und die Kreisverwaltung des Hochsauerlandkreises zusammen. Diese Übungen fanden bisher im Kreishaus in der Steinstraße statt - nun zum ersten Mal im "Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen" (ZFR) in Meschede-Enste.

Neben Wehrleiter Hubertus Schemme und weiteren Einsatzkräften aus Meschede waren auch wir von der Funkgruppe vertreten. Wir nahmen wie immer unseren Dienst in der Fernmeldebetriebsstelle auf. Funk, Fax, Telefon, E-Mail und Dokumentation. Hierbei wurden wir unterstützt von zwei Kameraden des DRK-Ortsverein Meschede/Eslohe. Vielen Dank dafür! Eine gute Zusammenarbeit die schon viele Jahre besteht. Kurzzeitig mussten wir unsere Arbeit einstellen, weil ein Feueralarm die Räumung des Gebäudes erzwang.

Bilder


2018-Stabsrahmenuebung_001.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_002.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_003.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_004.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_005.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_006.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_007.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_008.jpg
2018-Stabsrahmenuebung_009.jpg
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 24.11.2018 um 13:13 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: H.-Jörg Steiner
[Administration]

Kontakt

Suchen