Ihr Standort: Startseite  >>>  Funkgruppe  >>>  Übungen  >>>  2012  >>>  01.06 Zugübung III. LZ Rettung Meschede

01.06 Zugübung III. LZ Rettung Meschede

Verpuffung im Betriebsgebäude eines Steinbruches in Berge
Ein Mitarbeiter vermisst – Ein Feuerwehrmann erleidet Panikanfall

Berge: In den Abendstunden des vergangenen Freitags kam es zu einer Verpuffung bei Schweißarbeiten in der Brecheranlage im Steinbruch der Bergisch – Westerwälder Hartsteinwerke – Betrieb Berge.
Ein Brand brach aus. Nach außen tritt Rauch aus. Drei Mitarbeiter können sich aus dem 40m hohen Gebäude über die Förderbandanlage retten. Eine Person wird vermisst. Kurz vorher wurde diese noch in dem hinteren Gebäudebereich in der Nähe des Silos gesehen. Starke Qualm- und Staubentwicklung behindert die Sichtverhältnisse.
Nach der Alarm- und Ausrückordnung löst die Leitstelle Zugalarm für den 3. Löschzug Rettung der Feuerwehr Meschede mit den Löschgruppen Berge, Grevenstein und Visbeck aus. Zur Unterstützung der Einheiten wird der Einsatzleitwagen und die Drehleiter aus Meschede an die Einsatzstelle beordert.
Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte aus Berge werden diese vom Schichtführer eingewiesen.
Die Einheiten beginnen mit der Suche nach der vermissten Person. Nach und nach dringen drei Rettungstrupps unter Atemschutz, über die Treppenanlage in das Obergeschoss (OG) der Brecheranlage in 30 m Höhe ein.
Gleichzeitig wird eine Löschwasserversorgung aus einem Wassersammelbecken auf dem Gelände der Anlage aufgebaut.
Über den Kontrollweg der Förderbandanlage dringen zwei weitere Angriffstrupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das OG ein.
Die vermisste Person wird verletzt aufgefunden, zur Einstiegsplattform gebracht und über die Drehleiter gerettet.
Ein Feuerwehrmann erleidet bei der unübersichtlichen Lage im OG einen Panikanfall.
Der bereitstehende Atemschutzrettungstrupp findet ihren Kameraden und begleitet ihn über die Treppenanlage auf sicheren Boden.
Beide Personen werden dem Rettungsdienst übergeben.
Nach 40 Minuten kann Zugführer Reinhard Schulte (Grevenstein)und sein Stellvertreter Sigmar Moritz (Berge) „Wasser halt geben“. Alle Übungsaufgaben sind abgearbeitet.
Bei der Übungsnachbesprechung am Feuerwehrhaus in Visbeck erklärten die Übungsleitung Uwe Zoor (Berge) und Lars Frommberger (Visbeck) den Übungsablauf.
Die Zugleitung war sichtlich zufrieden mit der geleisteten Arbeit und bedankte sich ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit der Einheiten untereinander.
Ein besonderer Dank galt dem Betriebsleiter, Axel Schulte-Hötte, der Basalt-Aktien-Gesellschaft für die Bereitstellung seiner Betriebsanlagen für diese Übung.
„Die Betriebsleitung unterstützt die Feuerwehr gerne bei der Findung geeigneter Übungsobjekte im Steinbruch. Hierbei erlangen die Einsatzkräfte eine gute Ortskenntnis und können somit im Ernstfall eine gute Arbeit leisten.“ So der Betriebsleiter.


Materialaufstellung:
Fahrzeuge Feuerwehr : LG Berge Tragkraftspritzenfahrzeug / Wasser

LG Grevenstein Löschgruppenfahrzeug 8/6
Löschgruppenfahrzeug 16 TS
Mannschaftstransportwagen

LZ Meschede Einsatzleitwagen
Drehleiter

LG Visbeck Tragkraftspritzenfahrzeug / Wasser

Schlauchmaterial 5 A - Leitungen
40 B – Leitungen
60 C Leitungen
3 Strahlrohre C
1 Tragkraftspritzen
11 Atemschutzgeräte
1 Trage
57 Übungsteilnehmer

Übungsziele:
Suchen Finden Retten
Zusammenarbeiten der Einheiten untereinander, sicheres Arbeiten in Höhen und Zurechtkommen mit erhöhter körperlicher und psychischer Belastung für Atemschutzgeräteträger

Der Hintergrund:
Vor 11 Jahren am 10. April 2001 vernichtete ein Großfeuer die Betriebsgebäude des
Steinbruchbetreibers Basalt AG am Bergerhammer. Hierbei kam ein Mitarbeiter ums Leben.


2012_06_01_LZRettung_3_1.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_10.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_11.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_12.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_13.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_14.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_15.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_16.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_17.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_18.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_19.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_2.jpg
2011_5_28_LZW_2_20.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_21.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_22.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_23.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_24.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_25.jpg
2011_5_28_LZW_2_26.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_27.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_28.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_29.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_3.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_30.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_31.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_32.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_33.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_34.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_35.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_36.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_37.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_38.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_39.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_4.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_40.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_41.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_42.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_43.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_44.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_45.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_46.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_47.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_48.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_49.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_5.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_50.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_51.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_52.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_53.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_54.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_55.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_56.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_57.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_58.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_59.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_6.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_60.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_61.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_62.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_63.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_64.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_65.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_66.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_67.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_68.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_69.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_7.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_70.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_71.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_72.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_73.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_74.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_75.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_76.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_77.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_78.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_79.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_8.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_80.jpg
2011_5_28_LZW_2_81.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_82.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_84.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_85.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_9.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_90.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_91.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_92.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_93.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_94.jpg
2012_06_01_LZRettung_3_95.jpg
Zur Twitter-Seite Zur Facebook-Seite RSS abonnieren

Anstehende Termine

4. Agt (H28) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

GW (H29) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

Funkwerkstatt (In Ferien laut Absprache)
(Allgemeine Termine auf Stadtebene)

  • Mo 26.11.18
  • Ort: Feuerwehrgerätehaus Meschede, Fritz-Honsel-Straße, Meschede

Einsatz Konzepte DRK - Meschede DRK
(Funkgruppe)

  • Di 27.11.18 19:30 Uhr
  • Ort:

4. Agt (H28)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 30.11.18
  • Ort:

Zum Kalender

Werden Sie Kooperationspartner der ehrenamtlichen Feuerwehr Meschede


Mittlerweile unterstützen uns 22 Partner. Werden Sie der 23ste!

Mehr erfahren

Aktuelle Unwetterwarnungen DWD


Auch wir analysieren um die Seite zu verbessern


© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 17.01.2013 um 20:59 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: André Müller
[Administration]

Kontakt

Suchen