Ihr Standort: Startseite  >>>  LG Wallen  >>>  Geschichte  >>>  Neubeginn

Geschichte der Löschgruppe Wallen - Neubeginn



BildUnter britischer Besatzung ging es auch mit der Freiwilligen Feuerwehr wieder aufwärts. Das alte Spritzenhaus wurde durch ein neues Gerätehaus ersetzt, die alte Handdruckspritze (nach 113 Jahren) im Jahr 1955 durch eine neue TS 8/8.
Im Jahr 1963 erhielt die Feuerwehr Wallen ein Löschgruppenfahrzeug LF 16 TS für den überörtlichen Luftschutz vom Bund.

BildAm 9.8.1964 wurde in einem Festhochamt die aus Spenden der Wehrmänner angeschaffte Standarte geweiht.
Als Standartenträger der ersten Stunde waren Franz-Josef Burghardt und Antonius Stirnberg, ab 1971 auch Rainer Blanke bis zum Jahr 1993 aktiv.

Im Jahre 1967 konnt die Feuerwehr Wallen ihr 40jähriges Jubiläum feiern. Hierzu wurde eine Feierstunde abgehalten sowie ein grosses Dorffest gefeiert.
Zur Twitter-Seite Zur Facebook-Seite RSS abonnieren

Anstehende Termine

3. Agt (H27)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 16.11.18
  • Ort:

Funk (M04)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Sa 17.11.18
  • Ort:

Funkwerkstatt (In Ferien laut Absprache)
(Allgemeine Termine auf Stadtebene)

  • Mo 19.11.18
  • Ort: Feuerwehrgerätehaus Meschede, Fritz-Honsel-Straße, Meschede

4. Agt (H28) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

GW (H29) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

Zum Kalender

Werden Sie Kooperationspartner der ehrenamtlichen Feuerwehr Meschede


Mittlerweile unterstützen uns 22 Partner. Werden Sie der 23ste!

Mehr erfahren

Aktuelle Unwetterwarnungen DWD


Auch wir analysieren um die Seite zu verbessern


© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: um Uhr  |  Redakteur dieser Seite: 
[Administration]

Kontakt

Suchen