Ihr Standort: Startseite  >>>  LZ Meschede  >>>  Geschichte  >>>  Zwischen den Kriegen

Zwischen den Kriegen (1918 - 1933)

BildDas Gerätehaus befand sich zu diesem Zeitpunkt in der sogenannten Passe neben der Pfarrkirche.
Als 1926 die Drehturmleiter und im Juli 1927 eine Motorspritze angeschaft worden waren, wurde der Platz in der Passe zu eng.

Es wurde ein Gerätehaus auf der städtischen Besitzung hinter dem Rathaus errichtet.
Als dieser Platz 1930 für das neue Postgebäude benötigt wurde, mußte das Gerätehaus verlegt werden und wurde neben der Firma Honsel neu errichtet.
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: um Uhr  |  Redakteur dieser Seite: 
[Administration]

Kontakt

Suchen