Ihr Standort: Startseite  >>>  LG Wallen  >>>  Gerätehaus  >>>  umbau2004

umbau2004

Bericht über Baumaßnahmen 2004

Am 28.02.2004 haben wir mit den Umbauarbeiten im Feuerwehrgerätehaus begonnen. Seitdem wurden ca. 1147 Arbeitsstunden von aktiven Feuerwehrkameraden, Kameraden der Ehrenabteilung und sonstigen Helfern geleistet. In diesen Stunden wurden folgende Arbeiten durchgeführt:
  • Alte Dämmung demontiert
  • Die alte Paneldecke wurde entfernt
  • Eine neue 180mm Volldämmung wurde eingebracht Eine Membranfolie wurde installiert
  • Der Durchbruch zur Garage wurde gebrochen
  • Eisenträger wurden gem. Statik eingelegt
  • Die Mauerer der Ehrenabteilung haben eine Trennwand gemauert Durch eine Lattung wurde die Holzdecke ausgeglichen Neue Glattkantbretter wurden gestrichen und montiert Eine Lüftungsanlage ist installiert worden
  • Eine neue Beleuchtung wurde installiert
  • Nachdem der PVC-Boden rausgerissen wurde, haben wir den Estrich plan geschliffen.
    Die Theke wurde mit Ytong gemauert
  • In einer Nacht und Nebelaktion haben wir die Stufe hinter der Theke entfernt Ein neuer Fliesenboden wurde gelegt
  • Hinter der Theke wurden die Fliesen geklebt
  • Warm und Kaltwasser sowie Abfluss wurden aus dem Keller hinter die Theke gelegt. Durch Schreinerei Schmidt wurde die Theke gebaut und montiert
  • Ein Feuerwehremblem ist ausgelasert worden und von den Fliesenlegern angeklebt worden
  • Durch Gottfried Spork und Lorenz Fischer haben wir ein Landhausputz aufgezogen Der Schulungsraum wurde komplett gestrichen
  • Fahrzeuggarage und Anhängergarage wurden gestrichen Neue Regale installiert
  • Ein altes Messing-Standrohr wurde von Frank Weischer als Zapfhahn umfunktioniert und von Frank Bräutigam in mühsamer Kleinarbeit zum glänzen gebracht.
  • Das Garagentor im Umkleideraum untern wurde durch eine Eingangstür ersetzt. Gestern wurden durch Paul Böhner die gefertigten Schränke und Ablagebretter montiert
Es ist lobenswert zu erwähnen, dass sämtlich Stunden von Kameraden und Helfern ohne Bezahlung ausgeführt wurden.
Geplante Baumaßnahmen 2005:
Da noch Bretter über sind soll, die Decke im Eingangsbereich erneuert werden.
Eine neue Dämmung muss installiert werden
Eventuell sollen von der Stadt Meschede neue Spinde angeschafft werden, sollte die geschehen, so müsste der Umkleideraum einmal durchgestrichen werden.
Der Kellerraum sowie der kleine Abstellraum zwischen den Garagen muss aufgeräumt werden
In den Abstellraum sollen Regale montiert werden um Unterlagen zu archivieren
Zur Twitter-Seite Zur Facebook-Seite RSS abonnieren

Anstehende Termine

4. Agt (H28) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

GW (H29) 23.11.-01.12.
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 23.11.18
  • Ort:

Funkwerkstatt (In Ferien laut Absprache)
(Allgemeine Termine auf Stadtebene)

  • Mo 26.11.18
  • Ort: Feuerwehrgerätehaus Meschede, Fritz-Honsel-Straße, Meschede

4. Agt (H28)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 30.11.18
  • Ort:

GW (H29)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 30.11.18
  • Ort:

Zum Kalender

Werden Sie Kooperationspartner der ehrenamtlichen Feuerwehr Meschede


Mittlerweile unterstützen uns 22 Partner. Werden Sie der 23ste!

Mehr erfahren

Aktuelle Unwetterwarnungen DWD


Auch wir analysieren um die Seite zu verbessern


© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: um Uhr  |  Redakteur dieser Seite: 
[Administration]

Kontakt

Suchen