Ihr Standort: Startseite  >>>  Allgemein  >>>  Aktivitäten  >>>  2019  >>>  Übung zweiter Löschzug Wasser

Übung zweiter Löschzug Wasser

Eversberg. Auf dem Bauernhof Leiße am Lingscheider Weg ist beim Gülle mixen im Stall ein Bauer bewusstlos umgekippt. Sein Traktor konnte dadurch nicht mehr ausgestellt werden, läuft heiß und fängt Feuer. Der Stall ist verqualmt. Feuer droht auf weitere Stallungen überzugreifen, so das Szenario für eine Übung des 2. Löschzug Wasser, dem DRK und der Funkgruppe.

Einsatzstelle: Bauernhof Leiße
Einsatzstelle: Bauernhof Leiße
Die Feuerwehr kümmert sich um die Menschenrettung, Löschwasserversorgung und die Brandbekämpfung, während das DRK Meschede die Verletzten versorgt und betreut.
Des Weiteren war die eingesetzte Rettungshundestaffel des DRK mit der Suche von zwei Vermissten Personen beauftragt.

Zugführer Andreas Pieper aus Eversberg zeigte sich zufrieden mit dem Übungsverlauf und der Zusammenarbeit aller eingesetzten Einheiten.

In diesem Jahr lag die Übungsausarbeitung beim DRK Meschede.

Hintergrund

Der 2. Löschzug Wasser setzt sich zusammen aus den Löschgruppen Eversberg, Wehrstapel und Remblinghausen. Diese drei Einheiten üben einmal jährlich zusammen mit dem DRK Meschede und der Funkgruppe der Feuerwehr. Zugführer ist Andreas Pieper von der Löschgruppe Eversberg.
2019-06_zweiterLZ-Wasser_001jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_002jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_003jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_004jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_005jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_006jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_007jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_008jpg.jpg
2019-06_zweiterLZ-Wasser_009jpg.jpg
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Erstellung der Seite: 29.06.2019 um 10:28 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: H.-Jörg Steiner
[Administration]

Kontakt

Suchen