Standort: Allgemeiner Bereich  >>>  Start - Allgemein  >>>  Aktivitäten  >>>  2016  >>>  Zugübung des 2ten LZ-Wasser

Zugübung des 2ten LZ-Wasser

Eversberg - In den frühen Nachmittagsstunden, des vergangen Samstages begab sich eine Gruppe von Jugendlichen mit ihren Betreuern auf den Weg von Meschede nach Eversberg über den Weg „An der Hardt“. Hierbei kamen sie an den landwirtschaftlichen Betrieb Möller –Winter vorbei. Dieses Anwesen weckte den Entdeckungsdrang der Jugendlichen. Die Stallungen und die Geräteschuppen wurden ausgiebig erkundet.

Im Geräteschuppen fanden die Jugendlichen verschiedene mit Flüssigkeiten gefüllte Kanister, die ihr Interesse erweckten. Durch eine Unachtsamkeit wurde ein Kanister umgestoßen. Der Inhalt ergoss sich auf den Boden des Schuppens. Um genauer sehen zu können was geschehen ist zündeten sie ein Feuerzeug an. Ein folgenschwerer Fehler – es kann zu einer Verpuffung. Fünf Jugendliche wurden verletzt und weitere fünf Personen wurde der Weg aus dem Schuppen durch das entstandene Feuer versperrt. Die Betreuer der Gruppe, die nicht ortskundig sind, setzten einen Notruf ab.

An dem Betrieb befindet sich eine Bank. Diese Bank ist mit einer Plakette versehen, mit einer Standortnummer,, woraus sich ihre genaue Lage ergibt. An Hand der dort angebrachten Nummer kann die Leitstelle bei einem Notruf die genaue Lage der Hilfesuchenden feststellen. Die Leitstelle löst Alarm aus und leitet die Rettungsmaßnahmen ein. Der Löschzug (LZ) Meschede befindet sich bereits bei einem Flächenbrand am Stimm Stamm und steht somit nicht zur Rettung und Bandbekämpfung zur Verfügung. Alarmiert wird der II. LZ Wasser der Feuerwehr Meschede mit den Löschgruppen (LG) aus Eversberg, Remblinghausen und Wehrstapel.

Die Funkgruppe übernimmt die Aufgaben der Leitstelle, richtet einen gesonderten Funkkanal ein, betreibt diesen und leitet die Einheiten in das Übungsgebiet. Das Anwesen Möller-Winter befindet sich im Außenbereich, in freier Flur. In den Stallungen stehen ca. 135 Großtiere, die nicht ständig unter Aufsicht sind. Zu den Gebäuden auf dem Grundstück gehört ein unterirdischer Wasserspeicher (Zisterne) mit 55.000 Liter Löschwasservorrat. Die nächste offene Löschwasserentnahmestelle ist in ca. 400 m Entfernung. Weiterhin kann eine Löschwasserversorgung aus der Ruhr aufgebaut werden (ca. 400 m mit einem Höhenunterschied von 45 m). Auf dem Weg zur Ruhr ist ein Löschwasserteich „In der Birmecke“ vorhanden, der zuerst benutzt werden kann (160 m mit Höhenunterschied von ca .45).

Die LG Eversberg übernimmt die Menschenrettung und die Erstversorgung, sucht und findet die vermissten Personen. Beginnt mit den Löscharbeiten. Die LG Wehrstapel unterstützt die Löscharbeiten, baut einer Riegelstellung zu den Stallungen auf und unterstützt die Wasserversorgung. Die LG Remblinghausen baut eine Löschwasserversorgungsleitung über 400 m bis zu einem Bach auf und unterstützt die Löscharbeiten. Das DRK richtet eine Verletztensammelstelle ein, betreibt einen Verbandsplatz und bereitet die verletzten Personen zum Abtransport mit den Rettungsdienst vor.

Nachdem alle gestellten Aufgaben abgearbeitet sind gibt Zugführer Andreas Pieper das Kommando „ Wasser halt – zum Abbau fertig. Eine Nachbesprechung fand im Anschluss an die Übung mit allen 57 Einsatzkräften am Feuerwehraus in Eversberg statt.


2016_2erLZ-Wasser_Uebung_001.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_002.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_003.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_004.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_005.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_006.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_007.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_008.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_009.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_010.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_011.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_012.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_013.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_014.jpg
2016_2erLZ-Wasser_Uebung_015.jpg
 
Zur Twitter-Seite Zur Facebook-Seite RSS abonnieren

Anstehende Termine

Sprechfunker (M03)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Sa 25.11.17
  • Ort:

Ausstellung Dienstausweise aktive Kameraden
(Allgemeine Termine auf Stadtebene)

  • Mi 29.11.17 19:00 Uhr
  • Ort:

5. AGT (H26 01.12.-09.12.)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Fr 01.12.17
  • Ort:

5. AGT (H26)
(Ausbildungen auf Stadt und Kreisebene)

  • Sa 02.12.17
  • Ort:

Jahresdienstbesprechung der Stadtjugendfeuerwehr (Jugendfeuerwehrwa
(Allgemeine Termine auf Stadtebene)

  • Do 07.12.17 19:30 Uhr
  • Ort:
Zum Kalender

Die letzten fünf Einsätze

stadt_einsaetze_2017/2017-08-27_Keller_Trockner_003jpg.jpg
 

20.11.2017 08:05 Uhr
BAB 46 FR Werl; Technische Hilfe
Verkehrsunfall
Detail
09.11.2017 17:25 Uhr
BAB 46 FR Bestwig; Technische Hilfe
Ölspur nach Verkehrsunfall
Detail
09.11.2017 17:00 Uhr
Meschede; Brandeinsatz
Auslösung BMA in Altenheim - Täuschungsalarm
Detail
05.11.2017 11:44 Uhr
Grevenstein ; Brandeinsatz
Brandmeldeanlage
Detail
29.10.2017 05:38 Uhr
Wennemen; L914 und L743; Technische Hilfe
Umgestürzte Bäume
Detail

 

FirstResponder-Einsätze 2017

Anzahl: 70

Oktoberfest Band aus München in Olpe


olpe/2017_Oktoberfest.jpg
Bayrisches Bier, Leberkäs und eine original Oktoberfest-Band aus München, all das erwartet die Gäste auf dem Oktoberfest am 14. Oktober am Feuerwehrhaus in Olpe!

Stadtfeuerwehrtag / 125 Jahre LZ Freienohl 28.04.2018

Aktuelles Bild
Vormerken!
Große Blaulichtparty am 28.04.2018 mit DJ WOBA

  • Für alle Retter und die Öffentlichkeit
  • Jeder ist eingeladen mit uns zu feiern
  • Eintritt natürlich frei!

Weitere Infos und die Möglichkeit der Anmeldung unter dem folgenden Link

Aktuelle Unwetterwarnungen DWD


Das Feuerwehr-Signet ist eine eingetragene Marke des Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes (GmbH) - klicken Sie hier, um mehr zu erfahren - externer Verweis
© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede
Letzte Änderung: 22.10.2017 um 21:21 Uhr  |  Redakteur dieser Seite: Rafael Jürgens
[Administration]